NEWS

01.05.2022 

Presseartikel

Der Möbelspediteur

Spedition Kuphal: Wenn wir die Spritpreise weitergeben, gelten wir als „Abzocker“

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

29.03.2022 

Presseartikel

Bei LKW- Demo gegen Diesel- Preisexplosion dabei

Spedition Kuphal machte beim Konvoi- Protest in Berlin mit, weil Kosten auf lange Sicht nicht zu halten sind

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

15.03.2022 

    

Auch wir wollen helfen

Keiner kann nachvollziehen, was die Familien durchmachen müssen, die aus der Ukraine kommen. Sie waren gezwungen ihr Heim zu verlassen, geliebte Menschen zurückzulassen und sich in eine ungewisse Zukunft zu begeben. Helfer gibt es viele, so war es auch für uns keiner Rede wert, unsere Unterstützung anzubieten.

Kurzerhand wurde halb Ikea leer gekauft und bei uns zwischengelagert, montiert und nach Lögow gebracht, wo mehrere Wohnungen Zuflucht für ukrainische Familien bieten werden.

      

01.01.2022 

    

Hurra Hurra die Zweigstelle ist da

Seit dem 01.01.22 sind wir auch in Wittstock für Sie da. Sie finden uns nach telefonischer Absprache unter der 03394/ 4007051 in der Poststr. 26, 16909 Wittstock. Wir freuen uns auf Sie 😊

16.12.2021

    

Umzüge ohne Grenzen

Frei nach dem Motto „Hilfe es weihnachtet sehr“ waren unsere Mitarbeiter dieses Jahr als Weihnachtsengel für den Seniorenwohnpark in der Artur- Becker- Str. in Neuruppin unterwegs.

Der riesige Weihnachtsbaum wurde pünktlich geliefert, sodass auch dort einer besinnlichen Weihnachtsstimmung nichts mehr im Wege stand.

Das gesamte Team der Spedition Kuphal wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest!

25.08.2021

Presseartikel

Dieter Kuphal gibt nach mehr als 30 Jahren seine Speditionsfirma aus Neuruppin in neue Hände

Am 1. Juni 1990 hat sich Dieter Kuphal mit seiner Speditionfirma in Neuruppin
selbstständig gemacht. Nun gibt er den Betrieb an seinen Nachfolger ab. Er selbst will nach Spanien ziehen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

01.06.2021

Presseartikel

„Vertrauen wird zerstört“
Betrug und Abzocke in Brandenburg

Michael Gondesen von der Spedition Kuphal aus Neuruppin hat sehr öffentlichkeitswirksam
die Verantwortung übernommen, schwarze Schafe zu stellen und zu brandmarken.
Wie unlängst in einem Bericht mit der „Märkischen Oderzeitung“ geschehen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

04.02.2021

Presseartikel

Die Opfer schämen sich

Der Betriebsleiter der Neuruppiner Spedition Kuphal, Michael Gondesen, verzeichnet in letzter Zeit eine
Zunahme an Betrügen durch Online-Anbieter. Betroffene haben wenig in der Hand.

„Seit ein paar Monaten ist es richtig schlimm“, sagt Michael Gondesen. „Die Masche ist dabei recht einfach.“ Die Betrüger würden die Kunden abfangen, die übers Internet nach einem vermeintlich günstigen Umzugsunternehmen suchen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Geschäftsbereiche